Neben mehreren Tages-Ausfahrten veranstaltet der RT69 jährlich auch eine  Große Ausfahrt.  

2014 ging es für 6 Tage zum Jadebusen an die Nordsee.

Planung und Organisation: Claudia und Ernst Schwefel.

Los ging es am 21. Juni 2014  mit 5 Fahrzeugen (also 10 Personen oder 5 x R107) in Richtung Varel.

rt69-2014-nordsee-sa3

Gewählte Route: Fahrt über Autobahn A 5, A 45 und A 1 über Frankfurt, Gambacher Kreuz und Gießen.

Mittagspause im Sauerland, danach über Dortmund und die A 1 zum Dreieck Ahlhorner Heide, dann über die A29 nach Varel/Dangast zum Hotel Graf Bentinck (siehe auch http://www.bentinck.de/).

Diese 4 Sterne-Unterkunft mit riedgedecktem Dach, exzellenter Küche und allem erdenklichen Komfort war nun für die nächsten 5 Tage unser Zuhause.


1. Tag: gemeinsame Ausfahrt mit ca. 40 Mitglieder (20 Fahrzeuge) des RT 26 Oldenburg-Ostfriesland, zum Teil über kleine und enge, aber sehr interessante Straßen durch Friesland mit allerlei Abwechslungen (Bootsfahrt, Mühlenbesichtigung, Schule anno dazumal, usw). Zum Abschluss, gemeinsames Abendessen im Fischrestaurant in Varel. Nochmals Danke an den RT26, Ihr habt uns sehr viel von Eurer Gegend gezeigt, es war sehr schön mit Euch. 

2. Tag: Ausfahrt Jadebusen/Butjadingen; Fahrt an Jadebusen und Nordsee nach Tossens, Burhave und Nordenhamm; Mittagsimbiss in Fedderwardsiel


3. Tag: Schifffahrt mit dem Ausflugsschiff Etta von Dangast auf dem Jadebusen, vorbei am neuen Terminal und Marinehafen von Wilhelmshaven, Abendspaziergang in Dangast am Hafen und am Deich.


4. Tag: Besichtigung der Meyer-Schiffswerft in Pappenburg

5.  Tag: Besichtigung von Bremerhaven

6, Tag: Gemeinsame Rückfahrt über die gleiche Strecke wie bei Anfahrt


Nochmals Danke an den RT 26 für die schöne, gemeinsame Ausfahrt.
Danke und ein dickes Lob für die perfekte Organisation an Claudia und Ernst Schwefel.