Am 08.11.2018 besichtigte der RT 41 die Ausstellung „P.S. ich liebe dich“ im Kunstpalast Düssel

dorf. Unter Leitung eines vom Museum beauftragten Ingenieurs ließen wir uns die verschiedenen Entwicklungsschritte im Bau von Sportwagen ab der Nachkriegszeit bis in die 1970er Jahre erläutern.

Leider ging die Führung angesichts der selten zu sehenden Fahrzeuge viel zu schnell vorbei. Nach der Führung wurde das gesehene noch in der Düsseldorfer Altstadt bei einem Bier diskutiert.

Text / Foto: Gerhard Hanisch