Grenzland-Ausfahrt Meißner!

Unsere erste eigene Ausfahrt am 25. Mai 2019 haben wir Grenzland-Ausfahrt genannt, weil die Fahrt uns kreuz und quer um die alte BRD-DDR-Grenze herum führte. Die Erdt`s arbeiten eine tolle Fahrt von rund 120 km aus, die nie langweilig wurde und uns teilweise durch einspurige, bestens ausgebaute Sträßchen führte. Die Gegend, die wir durchcruisten war klasse, das Wetter ebenfalls. Somit ist festzuhalten, dass die Teilnehmer einen tollen Tag verleben durften.

Nach dem Start in Hundelshausen hatten wir den ersten Foto-Stopp zwischen Oberrieden und Lindewerra – angeschlossen hatte sich die kleine Rundfahrt durch Bad Sooden-Allendorf. Der nächste Halt dann am Grenzmuseum Schiffersgrund/Sickenberg. Nach Imbiss und Führung dann weiter über Uder, Heiligenstadt und Frieda nach Wanfried. Dort die schöne Pause im Hafen. Von dort aus über Eschwege zum Aussichtspunkt „Schwalbental“ und weiter auf den Meißner zum Naturfreundehaus Meißner – dort der Ausklang mit fliegendem Kaffee und leckerem Kuchen ….

Danach haben wir uns verabschiedet und jeder fuhr wieder in seine Heimat zurück. Beste Voraussetzungen also für einen tollen Tag! Wir konnten ihn genießen! Danke an Karin und Andreas Erdt!